Trainer Schmitz holt Artur Schmidt

Uphusen. Einen ersten Zugang in der Winterpause präsentiert der Lüneburger Fußball-Landesligist TB Uphusen. Der 28-jährige Defensivspieler Artur Schmidt vom Bremer Landesliga-Zwölften TSV Osterholz-Tenever hat sich dem Rangsechsten vom Arenkamp angeschlossen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Trainer Schmitz holt Artur Schmidt
Von Jürgen Juschkat

Uphusen. Einen ersten Zugang in der Winterpause präsentiert der Lüneburger Fußball-Landesligist TB Uphusen. Der 28-jährige Defensivspieler Artur Schmidt vom Bremer Landesliga-Zwölften TSV Osterholz-Tenever hat sich dem Rangsechsten vom Arenkamp angeschlossen.

Verlassen hat hingegen der 25-jährige Damian Pilczuk, der zu Saisonbeginn vom Bremen-Ligisten Bremer SV gekommen war, das Team von Trainer Andre Schmitz. Ihm war der Aufwand zu groß geworden. Deshalb wird er künftig für den Bezirksligisten SG Marßel spielen. "In der Nähe hat er außerdem einen Job bekommen", erklärt Schmitz.

Trainingsauftakt für die erste Herrenmannschaft des TB Uphusen ist am 22. Januar. Das nächste Pflichtspiel ist für den Tabellensechsten am 6. März geplant. Dann soll die am 5. Dezember ausgefallene Partie gegen den TSV Bienenbüttel nachgeholt werden. Gut möglich, dass zu dem Zeitpunkt weitere neue Spieler im Kader des TB Uphusen (27 Punkte) stehen, der nur zwei Zähler weniger als der Rangzweite Blau-Weiß Bornreihe (29) ausweist und fünf hinter Spitzenreiter Rotenburger SV (32) liegt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+