FRAUEN-KREISLIGA ROTENBURG Trainer-Tochter trifft

Tarmstedt (rt). Der TuS Tarmstedt trotzte dem Tabellenzweiten der Frauenfußball-Kreisliga Rotenburg, MTV Jeddingen II, ein 1:1-Unentschieden ab. „Das war ein nicht eingeplanter Punkt“, freute sich Trainer Stefan Schnaars über den Teilerfolg des Tabellensechsten.
05.03.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Der TuS Tarmstedt trotzte dem Tabellenzweiten der Frauenfußball-Kreisliga Rotenburg, MTV Jeddingen II, ein 1:1-Unentschieden ab. „Das war ein nicht eingeplanter Punkt“, freute sich Trainer Stefan Schnaars über den Teilerfolg des Tabellensechsten. Trainer-Tochter Birthe Schnaars erzielte nach Freistoß von Antonia Gieschen das TuS-Tor. Die Tarmstedterinnen retteten das Remis mit viel Kampfgeist über die Zeit.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+