Bremen Traumlos für Werder: HC Leipzig kommt

Bremen (elo). „Das ist ein Hammerlos!“ Radek Lewicki, Trainer der Drittliga-Handballerinnen des SV Werder Bremen, war völlig aus dem Häuschen. Seine Mannschaft hat in der zweiten DHB-Pokalrunde den Bundesligisten HC Leipzig, amtierender Pokalverteidiger und Vizemeister, gezogen.
15.09.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Kowalzik

„Das ist ein Hammerlos!“ Radek Lewicki, Trainer der Drittliga-Handballerinnen des SV Werder Bremen, war völlig aus dem Häuschen. Seine Mannschaft hat in der zweiten DHB-Pokalrunde den Bundesligisten HC Leipzig, amtierender Pokalverteidiger und Vizemeister, gezogen. Besser geht’s kaum noch. „Für meine Mannschaft ist es die Belohnung dafür, dass wir die Zusatzspiele im Landespokal in Kauf nehmen“, betont er. Das Spiel wird vermutlich am 4. Oktober in der Halle an der Hermine-Berthold-Straße ausgetragen, einen Tag vorher bestreitet der SVW noch ein Punktspiel beim SV Henstedt-Ulzburg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+