Leichtathletik Trudrung läuft neue Bestzeit

Lemwerder. Auf den Plätzen 17 und 21 liefen die Junioren des SV Lemwerder, Waldemar Trudrung und Christian Eichinger, bei den deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Bad Liebenzell über die Ziellinie. Bei sommerlichen 23 Grad hatten zahlreiche Langstreckler Akklimatisierungsprobleme. Insgesamt gaben 64 Sportler vor dem Ziel auf.
21.04.2010, 23:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Matthias Thode

Lemwerder. Auf den Plätzen 17 und 21 liefen die Junioren des SV Lemwerder, Waldemar Trudrung und Christian Eichinger, bei den deutschen Halbmarathon-Meisterschaften in Bad Liebenzell über die Ziellinie. Bei sommerlichen 23 Grad hatten zahlreiche Langstreckler Akklimatisierungsprobleme. Insgesamt gaben 64 Sportler vor dem Ziel auf.

Christian Eichinger und Waldemar Trudrung hielten vom Start weg in der vierten Verfolgergruppe auf und liefen bis zur Kilometermarke 17 ein taktisch kluges Rennen, ehe in der Gruppe die Tempoverschärfungen einsetzten. Bei Kilometer 18 musste Christian Eichinger aufgrund seiner Allergie-Probleme abreißen lassen, erreichte aber noch mit einer guten Zeit von 1:15:55 Stunden das Ziel. Waldemar Trudrung konnte dagegen alle Temposteigerungen mitgehen und lief zu einer neuen persönlichen Bestzeit von 1:14:15 Stunden.

Fakja Hofmann, die seit einem halben Jahr in Lemwerder trainiert, aber noch für die LG Telis Finanz Regensburg startet, überzeugte ebenfalls in Bad Liebenzell. Mit der starken Zeit von 1:21:58 Stunden für die 21,1 Kilometer lief sie auf Platz 15 in der Einzelwertung. Damit gewann Fakja Hofmann zusammen mit den Regensburgerinnen Veronika Ulrich und Steffi Volke die deutsche Halbmarathon-Mannschaftsmeisterschaft.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+