U 16-BEZIRKSLIGA True mit Licht und Schatten

Stubben (fm). Der JFV Biber verschaffte sich durch den 2:0-Erfolg beim FC Schwanewede eine glänzende Voraussetzung für den Klassenerhalt in der U 16-Bezirksliga. Das Team um Kapitän Tjark Severs dominierte die Begegnung und ging bereits früh (5.
25.04.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Der JFV Biber verschaffte sich durch den 2:0-Erfolg beim FC Schwanewede eine glänzende Voraussetzung für den Klassenerhalt in der U 16-Bezirksliga. Das Team um Kapitän Tjark Severs dominierte die Begegnung und ging bereits früh (5.) durch einen harten Flachschuss von Jan-Eric Uecker in Front. Am 0:2 hatte der Torhüter der Hausherren, Timo True, großen Anteil. Während der zweiten 40 Minuten machte er seinen Fehler aber dank zahlreicher vereitelter Chancen wieder wett. Biber hielt den dennoch nie aufgebenden Gegner weitestgehend vom eigenen Tor fern. Nur Linus Pieper tauchte einmal gefährlich vor Gästekeeper Joel Prehn auf.

Tore: 0:1 Uecker (5.), 0:2 (23./Eigentor)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+