TSG Seckenhausen: Ansehnliches 1:2 im Test beim Bremer SV

Bremen·Seckenhausen. Mit diesem Test können alle Beteiligten sehr gut leben: Zwar verlor Fußball-Bezirksligist TSG Seckenhausen-Fahrenhorst beim ambitionierten Bremen-Ligisten Bremer SV mit 1:2 (0:1), aber TSG-Trainer Wilco Freund bescheinigte seinem Team trotzdem "eine disziplinierte Mannschaftsleistung über die gesamte Spielzeit". Dieser positive Eindruck basierte auf den Grundtugenden des Fußballs, die von Seckenhausen entsprechend umgesetzt wurden. So betonte Freund, dass er besonders mit der Einstellung und Einsatzbereitschaft der Spieler sehr zufrieden gewesen sei.
07.02.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TSG Seckenhausen: Ansehnliches 1:2 im Test beim Bremer SV
Von Jens Hoffmann

Bremen·Seckenhausen. Mit diesem Test können alle Beteiligten sehr gut leben: Zwar verlor Fußball-Bezirksligist TSG Seckenhausen-Fahrenhorst beim ambitionierten Bremen-Ligisten Bremer SV mit 1:2 (0:1), aber TSG-Trainer Wilco Freund bescheinigte seinem Team trotzdem "eine disziplinierte Mannschaftsleistung über die gesamte Spielzeit". Dieser positive Eindruck basierte auf den Grundtugenden des Fußballs, die von Seckenhausen entsprechend umgesetzt wurden. So betonte Freund, dass er besonders mit der Einstellung und Einsatzbereitschaft der Spieler sehr zufrieden gewesen sei.

Und auch das Ergebnis passte - trotz der Niederlage. Auf dem Kunstrasenplatz in Bremen-Walle entwickelte sich eine ansehnliche Partie, in der die leicht favorisierten Gastgeber Mitte der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung gingen.

Dem 2:0 nach einer Stunde ging ein Handspiel voraus, was vom Schiedsrichter - zur Überraschung aller - offensichtlich nicht wahrgenommen wurde.

Der Ärger der TSG hielt sich dennoch in Grenzen. Erstens verbuchte sie in dieser Partie durch Christian Schult, der von Danny Pankratz schön freigespielt wurde und überlegt vollendete, auch noch etwas Zählbares (84.), und zweitens handelte es sich ja - wie bereits eingangs erwähnt - nur um einen Test. Und der hatte seinen Zweck für die Gäste allemal erfüllt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+