Turniersieg für B-Mädchen

Friedrichsfehn. Die B-Jugend-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst haben ein Hallenturnier in Friedrichsfehn gewonnen. Im Finale setzte sich der Bezirksligist mit 4:2 (1:1) nach Achtmeter-Schießen gegen den TuS Büppel durch, weil Torhüterin Olivia Klatzka einen Strafstoß parierte. In der regulären Spielzeit hatte Kirstin Kruppa für die Delmenhorsterinnen getroffen. In der Vorrunde war das Duell des TV Jahn mit Büppel noch 0:0 ausgegangen. Durch Siege über die SG Halsbek (7:0) und den ATS Buntentor (3:0) erreichten die Jahn-Mädchen das Halbfinale, in dem sie den FSV Westerstede mit 2:0 bezwangen.
05.01.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Friedrichsfehn. Die B-Jugend-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst haben ein Hallenturnier in Friedrichsfehn gewonnen. Im Finale setzte sich der Bezirksligist mit 4:2 (1:1) nach Achtmeter-Schießen gegen den TuS Büppel durch, weil Torhüterin Olivia Klatzka einen Strafstoß parierte. In der regulären Spielzeit hatte Kirstin Kruppa für die Delmenhorsterinnen getroffen. In der Vorrunde war das Duell des TV Jahn mit Büppel noch 0:0 ausgegangen. Durch Siege über die SG Halsbek (7:0) und den ATS Buntentor (3:0) erreichten die Jahn-Mädchen das Halbfinale, in dem sie den FSV Westerstede mit 2:0 bezwangen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+