Fußball-Kreisliga Diepholz TuS Syke: Kader nimmt Konturen an

Syke. Zum Ende der vergangenen Saison hatte es fast den Anschein, als würde der TuS Syke für die anstehende Spielzeit in der Fußball-Kreisliga Diepholz keinen vollständigen Kader zusammenbekommen. Nach dem Abstieg aus dem Bezirk verabschiedete sich ein Akteur nach dem nächsten. Mittlerweile jedoch nimmt die zukünftige Truppe Konturen an.
24.06.2010, 05:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TuS Syke: Kader nimmt Konturen an
Von Jens Hoffmann

Syke. Zum Ende der vergangenen Saison hatte es fast den Anschein, als würde der TuS Syke für die anstehende Spielzeit in der Fußball-Kreisliga Diepholz keinen vollständigen Kader zusammenbekommen. Nach dem Abstieg aus dem Bezirk verabschiedete sich ein Akteur nach dem nächsten. Mittlerweile jedoch nimmt die zukünftige Truppe Konturen an.

So darf Spielertrainer Matthias Rose mit Björn Kitow und Kristian Kreis planen. Die beiden kreativen Offensivkräfte haben in der Vergangenheit oft genug bewiesen, dass sie das Zeug für Bezirksligafußball haben. Kreis war mit zehn Treffern zudem bester Schütze des TuS in der chaotischen Spielzeit 2009/2010.

Dass beide den Sykern dennoch treu bleiben, freut den Coach natürlich umso mehr. Matthias Rose, der Zweitliga-erfahrene Ex-Profi, der auch sechs Bundesligapartien für den HSV absolvierte, darf darüber hinaus mit Omar Sabehaioun (TSV Melchiorshausen), Marc Häfker, Nils Honscha (beide SV Heiligenfelde II) und Jean Charles Luyindula (SC Weyhe II) planen. Das Quartett sagte den Sykern für die kommende Saison zu. Bereits zuvor hatten sich Michael Volkmann und René Liebert für den TuS entschieden. Jetzt wird noch ein Torwart gesucht, dann scheint das Unternehmen 'Fußball auf Kreisebene' - ein Novum in der langen Geschichte des TuS Syke - angegangen werden zu können.

Am kommenden Donnerstag, 1. Juli, starten die Rose-Mannen in die Vorbereitung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+