TV Grohn überholt TC Harpstedt im Endspurt

Grohn (lan). Die Herren 40 des TV Grohn sicherten sich im letzten Punktspiel der Sommerserie den Titel in der Tennis-Bezirksliga. Mit einem 11:1-Sieg gegen die SV Hemelingen überholten die Nordbremer den TC Harpstedt, der mit 11:1 Zählern die gleiche Bilanz aufweist, aber einen Matchpunkt weniger auf dem Konto hat. Im Laufe der Serie schlugen 11:1-Erfolge gegen den SC Weyhe und Rot-Weiß Bremen III sowie 9:3-Siege gegen den Ippener TC und TSV Heiligenrode zu Buche. Der Meister und sein "Vize" trennten sich 6:6. Das TVG-Team, zu dem (vordere Reihe, jeweils von links) Werner Korte, Thorsten Steffens, Thomas Niesmann, Alfred Hartz, Volker Steffens sowie (hintere Reihe) Peter Bandelin, Thomas Konietzko, Rainer Tiedje, Heinz Dieter Klenke, Herbert Paul, Cornelius Merten, Holger Reinken und Hartmut Korte gehören, geht 2012 in der Verbandsklasse der Herren 40 an den Start.
07.09.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Sabine Lange

Grohn (lan). Die Herren 40 des TV Grohn sicherten sich im letzten Punktspiel der Sommerserie den Titel in der Tennis-Bezirksliga. Mit einem 11:1-Sieg gegen die SV Hemelingen überholten die Nordbremer den TC Harpstedt, der mit 11:1 Zählern die gleiche Bilanz aufweist, aber einen Matchpunkt weniger auf dem Konto hat. Im Laufe der Serie schlugen 11:1-Erfolge gegen den SC Weyhe und Rot-Weiß Bremen III sowie 9:3-Siege gegen den Ippener TC und TSV Heiligenrode zu Buche. Der Meister und sein "Vize" trennten sich 6:6. Das TVG-Team, zu dem (vordere Reihe, jeweils von links) Werner Korte, Thorsten Steffens, Thomas Niesmann, Alfred Hartz, Volker Steffens sowie (hintere Reihe) Peter Bandelin, Thomas Konietzko, Rainer Tiedje, Heinz Dieter Klenke, Herbert Paul, Cornelius Merten, Holger Reinken und Hartmut Korte gehören, geht 2012 in der Verbandsklasse der Herren 40 an den Start.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+