Acht Teams in der Stadtbadhalle dabei

TV Jahn richtet Frauen-Turnier aus

Delmenhorst (dco). Als erster Hallenkreismeister überhaupt haben die Oberliga-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst kürzlich Geschichte geschrieben – am Sonnabend bittet das Team nun zu seinem eigenen Turnier. Ab 14 Uhr gehen insgesamt acht Mannschaften in der Stadtbadhalle an den Start und ermitteln dort den Sieger des „Sport-Duwe-Cups“.
22.01.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Als erster Hallenkreismeister überhaupt haben die Oberliga-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst kürzlich Geschichte geschrieben – am Sonnabend bittet das Team nun zu seinem eigenen Turnier. Ab 14 Uhr gehen insgesamt acht Mannschaften in der Stadtbadhalle an den Start und ermitteln dort den Sieger des „Sport-Duwe-Cups“.

Die Gastgeberinnen selbst nehmen mit zwei Teams teil. Neben dem Oberligisten von Trainer Claus-Dieter Meier tritt auch die Zweite (Kreisliga) an. Des Weiteren sind die SF Wüsting-Altmoorhausen, der SV Werder Bremen II (beide Regionalliga), der TuS Büppel (Oberliga), der ATS Buntentor (Verbandsliga), der SV Friedrichsfehn (Landesliga) und die SG GVO/VfL Oldenburg (Bezirksliga) mit dabei.

„Gespielt wird zunächst in zwei Vierergruppen, die wir erst am Turniertag auslosen“, erklärt Bernd Hannemann, Co-Trainer des Delmenhorster Oberliga-Teams. Die beiden Erstplatzierten pro Gruppe ziehen ins Halbfinale ein. Auch alle anderen Plätze werden ausgespielt. „Somit kommt jeder Teilnehmer auf mindestens vier Spiele“, sagt Hannemann, dessen Team am vergangenen Wochenende übrigens an einem Turnier in St. Augustin teilgenommen hat. In der Vorrunde trafen die Delmenhorsterinnen, die als Titelverteidiger antraten, unter anderem auf die beiden Regionalligisten Bayer 04 Leverkusen II und den 1. FC Köln II und schieden als Gruppendritter aus dem Wettbewerb aus.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+