Huchting TV Süd startet erfolgreich in Sommersaison

Huchting. Der Tennisverein Süd in Huchting startete mit Schwung in die Sommersaison. Nach den ersten zwei Punktspielwochenenden haben alle 20 gemeldeten Jugend- und Erwachsenen-Mannschaften mindestens ein Spiel ausgetragen.
16.05.2019, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Huchting. Der Tennisverein Süd in Huchting startete mit Schwung in die Sommersaison. Nach den ersten zwei Punktspielwochenenden haben alle 20 gemeldeten Jugend- und Erwachsenen-Mannschaften mindestens ein Spiel ausgetragen. Für 13 Mannschaften endeten die Punktspieltage mit einem Sieg oder Unentschieden. In der Nordliga traten die Damen 40, die nach der Zusammenlegung unter dem Namen SG Findorff firmieren, gegen den SC Condor aus Hamburg an. Bereits nach den Einzeln führten sie mit 5:1 – der Sieg war gesichert. Die Damen 50 dagegen mussten sich an beiden Punkspielwochenenden geschlagen geben: Sowohl gegen den Regionalliga-Absteiger aus Barrien (0:9) als auch am gegen den MTV Jever (2:7). Nur Anna Brigitta Kröff im Einzel und das Doppel Bärbel Nordmann/Jutta Rathjen konnten einen Punkt holen.

In der Oberliga der Herren 40 spielte das Team um Mannschaftsführer Alexander Witte beim FTSV Jahn Brinkum souverän und sicherte sich den 7:2-Sieg bereits nach den Einzeln (6:0). Witte konnte den ersten Satz erst im Tie-Break entscheiden, sicherte sich aber umso schneller den zweiten Satz mit 6:0. Sehr deutlich gewannen André Quaß (6:1;6:1 gegen Andree Meyer), Michael Klein (6:2;6:3 gegen Axel Städtler) und Marc Garbade (6:0;6:0 gegen Karsten Dammann ihre Einzel, während Timo Stalljahn (gegen Oliver Kriebel) und Patrick Brinkies (gegen Sven Nicol) über drei Sätze gegen mussten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+