Achter Saisonsieg für Weser Baskets Überlegene Mannschaft

Bremen. In der aktuellen Saison fanden die Weser Baskets Bremen bisher in jeder Partie einen Weg, um ihren Gegner zu besiegen. Ob Einzelaktionen, Würfe von außen oder eine knallharte Defensive – Cai Kaisers Mannschaft wusste immer ein Mittel.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von MAXIMILIAN KAMP

In der aktuellen Saison fanden die Weser Baskets Bremen bisher in jeder Partie einen Weg, um ihren Gegner zu besiegen. Ob Einzelaktionen, Würfe von außen oder eine knallharte Defensive – Cai Kaisers Mannschaft wusste immer ein Mittel. So auch beim 90:63 (46:25)-Erfolg gegen den MTV Treubund Lüneburg. Der Schlüssel zum achten Sieg im achten Spiel der 2. Regionalliga war dieses Mal Team-Basketball. „Genauso stelle ich mir das vor“, war Trainer Kaiser zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

Die Baskets ließen den Ball laufen und sahen immer wieder den freien Mitspieler. Teilweise fand der Ball über acht Stationen den Weg in den Korb. Bei 35 Korberfolgen gab es 28-mal eine Vorlage – das ist eine hervorragende Quote. Zu Beginn des Spiels begünstigte die Lüneburger Verteidigung zudem den Spielstil der Bremer. Die Gäste verteidigten nämlich in der Zone, sodass die Baskets den Ball laufen lassen konnten, um freie Würfe zu bekommen. Das funktionierte gut, Bremen erzielte sechs Drei-Punkte-Würfe allein in der ersten Hälfte.

Als die Bremer im zweiten Viertel dann auch in der Defensive eine gute Leistung zeigten, sorgten sie bereits für die Vorentscheidung. Sie ließen nur acht Punkte zu und erzielten selbst 26. Der Viertplatzierte aus Lüneburg war geschlagen. In der zweiten Halbzeit verlor das Spiel an Intensität. Lüneburg kann zugutegehalten werden, dass sie sich nicht haben abschießen lassen, sondern die darauffolgenden Viertel wieder mitspielten. Das ist auf die Erfahrung der Lüneburger zurückzuführen, die mehrere Spieler jenseits der 30 in ihren Reihen haben. Genau wie Bremens Jens Hakanowitz (35), der mit 27 Zählern Topscorer der Partie war. Mit der Optimalausbeute stehen die Weser Baskets somit weiterhin an der Spitze der Tabelle.

Weser Baskets Bremen/Neustadt: Gottwich (13), Dettlof (9), Köhler (11), Bruns (15), Hakanowitz (27), Hanci (9), Aufseß (4), Bertan (2)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+