Überraschung nur haarscharf verpasst

Delmenhorst (rfw). Die männliche B-Jugend der HSG Delmenhorst verpasste mit einem 30:31 nur knapp die Überraschung beim Tabellenführer der Handball-Landesliga, HSG Grönegau-Melle. Die Partie begann mit einer rigorosen Schiedsrichterentscheidung: Torwart Jan Luca Linde blockte bei einem Tempogegenstoß nicht nur den Ball, sondern auch den Gegenspieler und sah die rote Karte (5.). Der Spielfluss der Gäste zeigte sich hiernach etwas gestört und der Gastgeber zog auf 12:7 davon. Erst ab der 45. Minute gelang es den Gästen das Spiel, besonders durch gute Paraden von Schlussmann Jan Schäfer, wieder mehr unter Kontrolle zu bringen und auf 26:30 zu verkürzen. Eine Umstellung des Spielsystems sorgte für zusätzliche Verwirrung bei den Gastgebern, und die HSG kam bis zum Abpfiff auf ein Tor heran.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Robin Freiwald

Delmenhorst (rfw). Die männliche B-Jugend der HSG Delmenhorst verpasste mit einem 30:31 nur knapp die Überraschung beim Tabellenführer der Handball-Landesliga, HSG Grönegau-Melle. Die Partie begann mit einer rigorosen Schiedsrichterentscheidung: Torwart Jan Luca Linde blockte bei einem Tempogegenstoß nicht nur den Ball, sondern auch den Gegenspieler und sah die rote Karte (5.). Der Spielfluss der Gäste zeigte sich hiernach etwas gestört und der Gastgeber zog auf 12:7 davon. Erst ab der 45. Minute gelang es den Gästen das Spiel, besonders durch gute Paraden von Schlussmann Jan Schäfer, wieder mehr unter Kontrolle zu bringen und auf 26:30 zu verkürzen. Eine Umstellung des Spielsystems sorgte für zusätzliche Verwirrung bei den Gastgebern, und die HSG kam bis zum Abpfiff auf ein Tor heran.

HSG Delmenhorst: Linde, Schäfer; Schroth (8), Fokken (7), Rücker (4), Petersen (4), Ludwig (2), Freiwald (2), Jochims (1), Lamm (1), Schierenbeck (1), Hofer, Schmitz .

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+