Unentschieden bei Generalprobe

Bezirksliga 3 Lüneburg: Die Generalprobe lief recht positiv ab: In einem letzten Test erreichte der MTV Riede beim Osterholzer Kreisliga-Spitzenreiter SV Lilienthal-Falkenberg ein 1:1 (0:0)-Unentschieden. "Mir standen zwar nur zwölf Spieler zur Verfügung, doch es war ein gutes Spiel gegen einen starken Gegner", urteilte Trainer Uwe Bischoff. Das MTV-Tor erzielte dabei Arne Westermann. Am Sonntag soll es in der Liga gegen den SV Komet Pennigbüttel weitergehen, doch rechnen bei den jetzigen Platzverhältnissen nur wenige mit einer termingerechten Austragung. Neben den schon länger fehlenden Timo Winkelmann, Florian Flessner, Dennis Knief, Kai Schumacher und Marcel Otten fallen aktuell Timo Brüning (krank und Skiurlaub) sowie Ingvar Jansen (Knieverletzung) aus. Das Hinspiel verloren die Rieder bei 40 Grad mit 0:2. "Da hatten die Pennigbütteler noch einen guten Lauf, doch dann kam Verletzungspech bei ihnen hinzu. Die Mannschaft steht in der Tabelle genau vor uns", sieht Bischoff in der Aufgabe eine ganz besondere. (ju)
22.02.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bezirksliga 3 Lüneburg: Die Generalprobe lief recht positiv ab: In einem letzten Test erreichte der MTV Riede beim Osterholzer Kreisliga-Spitzenreiter SV Lilienthal-Falkenberg ein 1:1 (0:0)-Unentschieden. "Mir standen zwar nur zwölf Spieler zur Verfügung, doch es war ein gutes Spiel gegen einen starken Gegner", urteilte Trainer Uwe Bischoff. Das MTV-Tor erzielte dabei Arne Westermann. Am Sonntag soll es in der Liga gegen den SV Komet Pennigbüttel weitergehen, doch rechnen bei den jetzigen Platzverhältnissen nur wenige mit einer termingerechten Austragung. Neben den schon länger fehlenden Timo Winkelmann, Florian Flessner, Dennis Knief, Kai Schumacher und Marcel Otten fallen aktuell Timo Brüning (krank und Skiurlaub) sowie Ingvar Jansen (Knieverletzung) aus. Das Hinspiel verloren die Rieder bei 40 Grad mit 0:2. "Da hatten die Pennigbütteler noch einen guten Lauf, doch dann kam Verletzungspech bei ihnen hinzu. Die Mannschaft steht in der Tabelle genau vor uns", sieht Bischoff in der Aufgabe eine ganz besondere. (ju)

Sonntag, 15 Uhr, Riede

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+