C-Jugend der „Schwäne“ siegt 29:15 Ungewohnte Rückraumstärke

Schwanewede. Mit einem deutlichen 29:15 (17:7)-Heimerfolg über die JSG Wilhelmshaven haben die C-Junioren der HSG Schwanewede/Neuenkirchen in der Handball-Oberliga Nord wertvolle Punkte geholt. HSG-Co-Trainer Jens Meinhold, der den beruflich verhinderten Antonio Veronese vertrat, lobte im Anschluss an den Sieg gegen den Tabellenletzten: „Prima gemacht.
23.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Martin Prigge

Schwanewede. Mit einem deutlichen 29:15 (17:7)-Heimerfolg über die JSG Wilhelmshaven haben die C-Junioren der HSG Schwanewede/Neuenkirchen in der Handball-Oberliga Nord wertvolle Punkte geholt. HSG-Co-Trainer Jens Meinhold, der den beruflich verhinderten Antonio Veronese vertrat, lobte im Anschluss an den Sieg gegen den Tabellenletzten: „Prima gemacht.“ Die HSG Schwanewede/Neuenkirchen hat mit jetzt 6:18 Punkten einigermaßen den Anschluss an das Mittelfeld hergestellt.

Normalerweise sind die „Schwäne“ bekannt dafür, viele Tore über die Außenpositionen zu erzielen. Diesmal konnten sie vor allem auf einen starken Rückraum zurückgreifen, auf dessen Konto 25 der 29 Treffer gingen. Besonders Finn Meinhold und ­Malte Luhrmann agierten hervorragend aus der Deckung und brachten Tempo ins Schwaneweder Spiel.

Nach einem deutlichen Vorsprung nach wenigen Minuten deutete sich an, dass Wilhelmshaven nicht zu einer Gefahr für die „Schwäne“ werden würde. In der zweiten Halbzeit experimentierte Jens Meinhold deshalb mit der Taktik: „Dadurch haben wir unseren Vorsprung nicht noch deutlicher ausbauen können. Es war aber nie ein gefährdeter Sieg.“

Nun würden die Schwaneweder den gewonnenen Enthusiasmus laut Meinhold ­gerne mit ins nächste Spiel gegen den HC Lingen (Sonnabend, 16.15 Uhr) transportieren. Am Wochenende darauf muss die Vero­nese-Truppe gleich doppelt ran: Zunächst geht es gegen VfL Fredenbeck ins Nachholspiel (4. März, 10.15 Uhr) und dann empfängt die HSG die Ostfriesen der OHV Aurich (5. März, 14 Uhr).

HSG Schwanewede/Neuenkirchen: Janetzke; Dreßen (3), Winter, Wendte, Luhrmann, Stelter (1), Paltinat (9), Georgios, Kleppsch (7), Gröger, Schöning, Meinhold (6/1), Sievers (3), Blumenröther

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+