Fußball

Uphusen besiegt Ottersberg

Beim TSV Ottersberg hat der TB Uphusen Selbstvertrauen für die kommende Aufgabe in der Oberliga gesammelt.
21.08.2019, 14:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Uphusen besiegt Ottersberg
Von Florian Cordes
Uphusen besiegt Ottersberg

Philipp Rockahr traf für den TB Uphusen doppelt.

Björn Hake

Mit dem Toreschießen hat sich der TB Uphusen in seinen beiden jüngsten Punktspielen äußerst schwergetan. Sowohl gegen Eintracht Northeim als auch gegen den Heeslinger SC stand beim Fußball-Oberligisten aus Achim vorne die Null. Um nun vor dem nächsten Heimspiel gegen BW Tündern (Sonntag, 15 Uhr) noch einmal Selbstvertrauen zu tanken, absolvierte der TBU am Dienstagabend ein Testspiel beim Landesligateam des TSV Ottersberg. Der Plan ging auf. Denn Uphusen setzte sich gegen den von Jan Fitschen gecoachten mit 4:1 (3:1) durch.

Die Gäste aus Uphusen sorgten früh in der Begegnung für klare Verhältnisse: Zunächst markierte Burak Yigit (9.) das 1:0 für die Elf von TBU-Trainer Fabrizio Muzzicato, nur eine Zeigerumdrehung später erhöhte Philipp Rockahr auf 2:0. Rockahr stand in der 38. Spielminute erneut im Mittelpunkt des Geschehens, als er zum 3:0 traf. Kurz vor der Pause verkürzte Ottersbergs Neuzugang Marcel Brendel – 1:3 (44.).

Nach dem Seitenwechsel sollte nur noch ein Treffer fallen. Das 4:1 für die Gäste schoss Aladji Barrie. Dem Niederländer dürfte das Tor gutgetan haben, denn zuletzt versiebte er in der Oberliga Niedersachsen viele aussichtsreiche Chancen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+