Kombination Val di Fiemme: Springen der Kombinierer abgesagt

Val die Fiemme. Wegen widriger Witterungsverhältnisse ist das Springen der Nordischen Kombinierer beim Weltcup in Val di Fiemme abgesagt worden.
10.01.2010, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Val die Fiemme. Wegen widriger Witterungsverhältnisse ist das Springen der Nordischen Kombinierer beim Weltcup in Val di Fiemme abgesagt worden.

«Seitlich und direkt in der Spur sind Einbrüche zu erkennen», beschrieb Ulrich Wehling, Renndirektor des Internationalen Skiverbandes (FIS), in der ARD die durch die Kälte entstandenen Mängel an der Schanze. Als Ergebnisse werden nun die Trainingssprünge vom 8. Januar herangezogen. Den abschließenden Lauf auf dem Alpe Cermis wird Tino Edelmann aus Zella-Mehlis nach Absprache mit Bundestrainer Hermann Weinbuch nicht mitmachen und pausieren. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+