Fußball Bezirksliga Verden trifft nach Belieben

In eineinhalb Wochen kann der FC Verden 04 sein Meisterstück machen. In Scharmbeckstotel haben die Domstädter gezeigt, dass sie dazu bereit sind.
13.05.2018, 19:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verden trifft nach Belieben
Von Florian Cordes

Scharmbeckstotel. Der FC Verden 04 wollte im Auswärtsspiel gegen den ATSV Scharmbeckstotel mit aller Macht beweisen, dass die Niederlage beim FSV Langwedel-Völkersen nur ein Ausrutscher war. Das sollte den Reiterstädtern auf beeindruckende Art und Weise gelingen. Der Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3 gewann im Landkreis Osterholz mit 8:0 (7:0).

Der Torreigen der Gäste begann früh. Bereits in der zweiten Minute durfte FCV-Coach Sascha Lindhorst den ersten Treffer bejubeln. Steen Burford traf zur Verdener Führung. In der Folge stellen die Gäste immer wieder unter Beweis, dass sie in dieser Saison die gefährlichste Offensive haben. Die Chancen wurden konsequent genutzt: Nur drei Minuten nach dem 1:0 erhöhte Patrick Zimmermann auf 2:0. Wiederum vier Zeigerumdrehungen später stand 3:0. Katip Tavan hatte getroffen.

Maximilian Schulwitz (18./20./24.) und Jonas Austermann (32.) stellten in der Folge den Pausenstand her. Den Schlusspunkt setzte Schulwitz in der 80. Minute per Strafstoß. Lindhorst sagte nach der Partie, dass Scharmbeckstotel es seiner Mannschaft leicht gemacht habe, die Tore zu erzielen. Der ATSV habe zu hoch verteidigt, meinte der Coach.

Am 23. Mai kann der FCV den Aufstieg perfekt machen, wenn er beim Verfolger FC Hambergen gewinnt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+