Starke SGM beim 2:2 gegen Grolland nur im Abschluss schwach Verfolgerduell ohne Sieger

Marßel. Die SG Marßel wartet nach vier Partien in diesem Jahr zwar immer noch auf einen Sieg, doch beim 2:2 (1:2)-Remis im Verfolgerduell der Fußball-Bezirksliga beim TSV Grolland präsentierte sich das Team von Trainer René Damaschke in starker Verfassung. Zwar sprach der SGM-Coach nach Spielschluss von zwei verlorenen Punkten, machte seinen Schützlingen aber auch Komplimente und hob die spielerischen Vorteile gegen die kampfstarken Platzherren hervor.
07.03.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick

Marßel. Die SG Marßel wartet nach vier Partien in diesem Jahr zwar immer noch auf einen Sieg, doch beim 2:2 (1:2)-Remis im Verfolgerduell der Fußball-Bezirksliga beim TSV Grolland präsentierte sich das Team von Trainer René Damaschke in starker Verfassung. Zwar sprach der SGM-Coach nach Spielschluss von zwei verlorenen Punkten, machte seinen Schützlingen aber auch Komplimente und hob die spielerischen Vorteile gegen die kampfstarken Platzherren hervor.

Was Damaschke allerdings nicht gefiel, war der Umgang mit den Chancen. So brachten Peter Thelen (11./55.) und Tunahan Ekiz (84.) den Ball in Eins-gegen-eins-Situationen nicht am Torhüter vorbei. Zudem hatte Sebastiano Carnazzo Pech, denn sein Fallrückzieher landete am Innenpfosten (39.).

Peter Thelen, der etliche gute Aktionen in der Offensive hatte, bereitete die Führung der Gäste vor. In der vierten Minute wurde er regelwidrig gestoppt, Ismail Akyildiz verwandelte den fälligen Elfer souverän . Ein unhaltbarer Flachschuss aus acht Metern (18.), sowie ein kapitaler Fehler von Torhüter Thomas Staniewski nach einem harmlosen Kopfball von Nils Dähne (28.) brachten die SG Marßel binnen zehn Minuten unter Zugzwang.

Der Lohn gegen einen oft mit hohen Bällen auf Nils Dähne operierenden Gastgeber war das erneut in Co-Operation von Peter Thelen und Ismail Akyildiz erzielte 2:2 (65.). Thelen wurde an der Strafraumgrenze gefoult, Akyildiz schlenzte den Ball herrlich an der Mauer vorbei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+