VfL Stenum gewinnt in Huchting - 3:2

Stenum (mei). Zweiter Sieg im zweiten Testspiel für den Fußball-Bezirksligisten VfL Stenum: Nach dem 4:2 beim TSV Abbehausen setzte sich das Team des neuen Trainers Jürgen Hahn mit 3:2 (1:1) beim Bremer Bezirksligisten FC Huchting durch. "In der Grundformation stehen wir sehr gut", sagte Hahn, der auf Daniel Isenberg und Steven Herrmann verzichten musste und insgesamt 18 Spieler einsetzte. Lediglich nach Standardsituationen verhalte sein Team sich noch zu passiv. In Huchting, das vom ehemaligen Heidkruger Abteilungsleiter und A-Junioren-Coach Oliver Kluth trainiert wird, brachte Roy Rother die Stenumer schon nach drei Minuten mit 1:0 in Führung. Nach einem Freistoß und einem Eckball drehte Huchting den Spieß zwischenzeitlich um, doch in der Schlussphase trumpfte der VfL wieder auf. Roland Göde (73.) und Dominik Entelmann (82.) erzielten die Treffer zum 3:2-Endstand.
28.01.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Oliver MEIBOHM

Stenum (mei). Zweiter Sieg im zweiten Testspiel für den Fußball-Bezirksligisten VfL Stenum: Nach dem 4:2 beim TSV Abbehausen setzte sich das Team des neuen Trainers Jürgen Hahn mit 3:2 (1:1) beim Bremer Bezirksligisten FC Huchting durch. "In der Grundformation stehen wir sehr gut", sagte Hahn, der auf Daniel Isenberg und Steven Herrmann verzichten musste und insgesamt 18 Spieler einsetzte. Lediglich nach Standardsituationen verhalte sein Team sich noch zu passiv. In Huchting, das vom ehemaligen Heidkruger Abteilungsleiter und A-Junioren-Coach Oliver Kluth trainiert wird, brachte Roy Rother die Stenumer schon nach drei Minuten mit 1:0 in Führung. Nach einem Freistoß und einem Eckball drehte Huchting den Spieß zwischenzeitlich um, doch in der Schlussphase trumpfte der VfL wieder auf. Roland Göde (73.) und Dominik Entelmann (82.) erzielten die Treffer zum 3:2-Endstand.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+