VFL STENUM Viele Ausfälle zu kompensieren

Bezirksliga: Die Spiele liegen nur zwei Tage auseinander, doch die Personallage beim VfL Stenum stellt sich komplett unterschiedlich dar. In der heutigen Heimpartie gegen den SV Eintracht Wiefelstede ist das Personal knapp, am Montag gegen den Heidmühler FC ist der Kader dagegen „brechend voll“, wie Coach Thomas Baake berichtet.
26.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bezirksliga: Die Spiele liegen nur zwei Tage auseinander, doch die Personallage beim VfL Stenum stellt sich komplett unterschiedlich dar. In der heutigen Heimpartie gegen den SV Eintracht Wiefelstede ist das Personal knapp, am Montag gegen den Heidmühler FC ist der Kader dagegen „brechend voll“, wie Coach Thomas Baake berichtet. Viktor Stetinger, Rouven Heidemann und Marc-André Klahr fahren über Ostern weg, sind aber am Montag wieder da. Dazu fehlt Kristian Bruns gegen Wiefelstede wegen seiner Gelb-Rot-Sperre. Marten Michael ist privat verhindert. Daniel Isenberg und Malte Tönjes sind ohnehin schon länger verletzt. Kevin Gerlach verpasst beide Partien. Baake will sich eventuell Unterstützung aus der A-Jugend holen und jammert wegen der Ausfälle nicht. „Dann können sich gegen Wiefelstede eben andere beweisen“, sagt der Coach. Gegen den Tabellenachten rechnen sich die sechstplatzierten Stenumer Siegchancen aus. Gegen den Zweiten Heidmühle folgt dann ein „Bonusspiel“ (Baake). „Dass wird ein intensives Wochenende, aber die Tabellensituation tut uns gut“, schildert Baake. Den Stenumern kann nicht mehr viel passieren, deswegen sei in jedem Training viel Spaß dabei. Sonnabend nach dem Spiel wollen sie zusammen essen gehen. „Und vorher werden wir eine gute Elf auf den Platz schicken, aber die wird wegen der fehlenden Spieler sicher anders aussehen als sonst“, kündigt Baake an.

CRB

Heute, 16 Uhr, Kirchweg

Montag, 15 Uhr, Kirchweg

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+