Heute Aufstiegsspiele für den Bezirk für B- und C-Junioren Vier Teams dürfen noch hoffen

Landkreis Osterholz (rt). Vier Teams aus dem Juniorenbereich dürfen sich noch Hoffnungen auf den Bezirksklassen-Aufstieg machen. Bei den U17- und U14-Junioren stehen die Endspiele auf dem Programm. Bei den älteren B-Junioren begegnen sich heute (14 Uhr, Hambergen) der FC Hambergen und die TuSG Ritterhude, bei den jüngeren C-Junioren stehen sich der VSK Osterholz-Scharmbeck und der SV Grün-Weiß Beckedorf gegenüber (heute, 10.30 Uhr, Gut-Heil-Platz) im Final-Hinspiel gegenüber. Das Rückspiel steigt am Sonnabend, 27. November (15 Uhr), in Beckedorf.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Osterholz (rt). Vier Teams aus dem Juniorenbereich dürfen sich noch Hoffnungen auf den Bezirksklassen-Aufstieg machen. Bei den U17- und U14-Junioren stehen die Endspiele auf dem Programm. Bei den älteren B-Junioren begegnen sich heute (14 Uhr, Hambergen) der FC Hambergen und die TuSG Ritterhude, bei den jüngeren C-Junioren stehen sich der VSK Osterholz-Scharmbeck und der SV Grün-Weiß Beckedorf gegenüber (heute, 10.30 Uhr, Gut-Heil-Platz) im Final-Hinspiel gegenüber. Das Rückspiel steigt am Sonnabend, 27. November (15 Uhr), in Beckedorf.

Unterdessen lösten der SV Lilienthal/Falkenberg (U18) und der VSK Osterholz-Scharmbeck (U15) das Ticket für die Bezirksklasse. Der SV Lilienthal/Falkenberg behielt nach einem 6:0 im Hinspiel auch im Rückspiel gegen Finalgegner SV Arminia Freißenbüttel klar mit 5:0 die Oberhand. Der VSK Osterholz-Scharmbeck drehte nach einem 0:1 im Hinspiel den Spieß im Rückspiel gegen Finalgegner TuSG Ritterhude mit einem 5:0-Sieg noch deutlich um.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+