Lesumstotel

Vom schnellen 0:6 nicht mehr erholt

Lesumstotel. Die Titelambitionen des TSV Lesumstotel haben in der Tischtennis-Bezirksliga der Damen einen empfindlichen Dämpfer erlitten. Gegen die abstiegsbedrohten Gäste vom ATSV Sebaldsbrück II kassierte das Team um Kapitänin Anke Wunderlich eine hohe 2:8-Schlappe.
24.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von frank mühlmann

Lesumstotel. Die Titelambitionen des TSV Lesumstotel haben in der Tischtennis-Bezirksliga der Damen einen empfindlichen Dämpfer erlitten. Gegen die abstiegsbedrohten Gäste vom ATSV Sebaldsbrück II kassierte das Team um Kapitänin Anke Wunderlich eine hohe 2:8-Schlappe. Vom schnellen 0:6-Rückstand erholte sich der TSV nicht mehr. Nur Regina Jacobs und Elena Bauer konnten noch Schadensbegrenzung betreiben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+