Warten auf die Rettung

Sudweyhe (nke). Zwei Foulelfmeter in der Schlussphase haben die 1:3 (0:1)-Niederlage der B-Junioren des TuS Sudweyhe II beim VfL Bückeburg II besiegelt. Bei einem Polster von fünf Punkten auf den ersten Abstiegsplatz sollten die Schützlinge von Trainer Eike Purnhagen den Klassenerhalt dennoch schaffen. "Wenn wir die kommende Partie gegen den Vorletzten Enzen/Niedernwöhren gewinnen, dürften wir aus dem Schneider sein", so Purnhagen.
10.05.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Henning Reinke

Sudweyhe (nke). Zwei Foulelfmeter in der Schlussphase haben die 1:3 (0:1)-Niederlage der B-Junioren des TuS Sudweyhe II beim VfL Bückeburg II besiegelt. Bei einem Polster von fünf Punkten auf den ersten Abstiegsplatz sollten die Schützlinge von Trainer Eike Purnhagen den Klassenerhalt dennoch schaffen. "Wenn wir die kommende Partie gegen den Vorletzten Enzen/Niedernwöhren gewinnen, dürften wir aus dem Schneider sein", so Purnhagen.

Obwohl lautstark von den Spielern der 1. B-Junioren angefeuert, die zuvor gegen die Bückeburger Erste mit 3:6 verloren hatten, mussten die Sudweyher die Initiative zunächst den Platzherren überlassen. So entsprach die Führung der Gäste (27.) durchaus dem Spielverlauf. "Es hätte bis zur Halbzeit auch schon schlimmer kommen können", fand Purnhagen. So aber gingen die Bückeburger hoffnungsvoll in den zweiten Spielabschnitt. Und Mert Bicakci (51.), der sich einen langen Ball erlief, schaffte tatsächlich den Ausgleich.

Nur wenig später versiebte Steffen Quast eine der wenigen klaren Sudweyher Chancen, weil er aus sechs Metern nur den Torwart anschoss. Als dann TuS-Keeper Niklas Müller einen Bückeburger von den Beinen holte, führte der fällige Elfmeter zum erneuten Rückstand (76.). "Da war der Schiri mit der Gelben Karte noch gnädig", meinte Purnhagen. Weniger gnädig war er aber nur kurze Zeit später, als Nils Engels Rot sah. "Diese Entscheidung war nicht nur für mich ein Rätsel", sagte Purnhagen. In der Nachspielzeit nutzte Bückeburg dann noch einen zweiten Elfer zum 3:1.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+