Weiter siegeshungrig

Sudweyhe. Mit einem 3:1(0:0)-Auswärtserfolg gegen den TuS Sudweyhe setzt der SC Twistringen seine Erfolgsserie in der Fußball-Kreisliga Diepholz fort. Geschenke verteilte der punktlose Tabellenvorletzte aus Sudweyhe dabei keineswegs - im Gegenteil. Die Gastgeber operierten aus einer massiven Deckung heraus und erzielten durch Daniel Koch sogar die Führung (64.).
29.08.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lars Lucke

Sudweyhe. Mit einem 3:1(0:0)-Auswärtserfolg gegen den TuS Sudweyhe setzt der SC Twistringen seine Erfolgsserie in der Fußball-Kreisliga Diepholz fort. Geschenke verteilte der punktlose Tabellenvorletzte aus Sudweyhe dabei keineswegs - im Gegenteil. Die Gastgeber operierten aus einer massiven Deckung heraus und erzielten durch Daniel Koch sogar die Führung (64.).

Der SCT ließ sich jedoch nicht nachhaltig beeindrucken. Angetrieben von den überragenden Sechsern Oliver Schröder und Nils Warnke rollte Angriff auf Angriff auf das von Kevin Rajes gehütete Tor, in der 74. Minute war es schließlich so weit: André Lausch traf nach Vorlage von Warnke per Flachschuss.

Sudweyhe verteidigte nun mit Mann und Maus, aber das Bollwerk hielt nicht. Oliver Schröder erzielte mit einem sehenswerten Kopfball das 2:1 (89.). Nur eine Minute später besiegelte Julian Fuhrmann die Niederlage, als er nach sehenswertem Alleingang Kevin Rajes umkurvte. Zuvor hatten Lausch, Timo Rathkamp und Matthias Aust weitere hochkarätige Möglichkeiten ausgelassen.

"Wir sind nach einem Rückstand sehr stark zurückgekommen", war SC-Trainer Kevin Krowiorsch stolz auf sein Team, "jetzt wollen wir uns trotz der starken Konkurrenz da oben mal ein bisschen festbeißen." Einziger Wermutstropfen: Die Verletztenliste der Twistringer wird immer länger. Neun Spieler waren bereits vor dem Spiel in Sudweyhe nicht einsatzfähig, während der 90 Minuten erwischte es auch noch André Lausch und Andreas Kletke, die verletzungsbedingt den Platz verlassen mussten. "Dennoch", so Krowiorsch, "ist die Stimmung derzeit super und wir bleiben hungrig auf Siege."

TuS Sudweyhe: Rajes; Harjes (58. Heitepriem), Janssen, Rohdenburg, Bäker, Speer, Pirngruber (85. F. Bohl), Dietrich (63. Diephaus), Zumbruch, Koch, S. Bohl.

SC Twistringen: Bartels; Schröder, Deepe, Warnke, Rathkamp, Fuhrmann, Aust, Kastens (62. Simo), Kletke (46. Würdemann), Lausch (83. Bruns), Röseler.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+