Weitere Spiele fallen ins Wasser

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. Dass alle Fußballspiele in der Landesliga, der Kreisliga und der 1. Kreisklasse am Wochenende wegen unbespielbarer Plätze abgesagt wurden, stand schon am Freitag fest.
27.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Weitere Spiele fallen ins Wasser
Von Christoph Bähr

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. Dass alle Fußballspiele in der Landesliga, der Kreisliga und der 1. Kreisklasse am Wochenende wegen unbespielbarer Plätze abgesagt wurden, stand schon am Freitag fest. Da-runter war auch das Landesliga-Derby VfL Wildeshausen gegen SV Atlas Delmenhorst (wir berichteten). In der Bezirksliga konnte aus der Region immerhin der VfL Stenum spielen (siehe Bericht auf dieser Seite), die für Sonntag geplante Partie des FC Hude beim BV Bockhorn fiel dagegen auch noch aus.

Die Regionalliga-Frauen des TV Jahn Delmenhorst hatten ebenfalls länger gehofft, dass das für Sonntag terminierte Niedersachsenpokal-Viertelfinale beim Landesligisten TSV Eintracht Bückeberge ausgetragen werden kann, doch die Begegnung wurde gestrichen. Nachgeholt wird sie am Sonnabend, 15. April, ab 17 Uhr.

Auch die meisten Kreisliga-Spiele wurden bereits neu angesetzt. Am Dienstag, 14. März, spielen TSV Ganderkesee gegen SVG Berne, VfL Wildeshausen II gegen Ahlhorner SV, Harpstedter TB gegen TSV Ippener und TuS Heidkrug gegen SV Baris (alle 19.30 Uhr). Das Duell VfR Wardenburg gegen SV Achternmeer steigt am Dienstag, 21. März, um 19.30 Uhr. Der TV Dötlingen und der TV Munderloh treffen am Mittwoch, 22. März, aufeinander.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+