Extra-Kosten durch Pokalverlegung Werder drohen Stornogebühren

Bremen. Die Verlegung des Pokalspiels nach Offenbach hat für Werder wahrscheinlich ein finanzielles Nachspiel. Der Klub hat nach der Ansetzung des Erstrundenspiels bei den Würzburger Kickers zwei Hotelübernachtungen in Würzburg und die Zugrückfahrt nach Bremen für 45 Personen verbindlich gebucht.
31.07.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Werder drohen Stornogebühren
Von Christoph Sonnenberg

Bremen. Die Verlegung des Pokalspiels nach Offenbach hat für Werder wahrscheinlich ein finanzielles Nachspiel. Der Klub hat nach der Ansetzung des Erstrundenspiels bei den Würzburger Kickers zwei Hotelübernachtungen in Würzburg und die Zugrückfahrt nach Bremen für 45 Personen verbindlich gebucht. Die nun anfallenden Stornogebühren müssen wohl von Werder beglichen werden. „Wir prüfen derzeit, ob wir aus der Hotelbuchung herauskommen oder Stornierungsgebühren zahlen müssen“, sagt Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung, dem WESER-KURIER.

Nötig wurde die Verlegung des Spiels aufgrund einer Anwohnerklage. Wegen Lärmbelästigung müssen alle Spiele in der Würzburger „Flyeralarm Arena“ künftig bis 22 Uhr beendet sein. Da das Pokalspiel gegen Werder erst um 20.45 Uhr angepfiffen wird, kann die Ruhezeit nicht eingehalten werden.

Von der veränderten Rechtslage haben die Würzburger Kickers zwar die DFL informiert, aber offenbar nicht den DFB. Dieses Versäumnis rächt sich nun, da der Verband Veranstalter des Pokalwettbewerbs ist und nicht die Liga. Nach der Ansetzung gab es von Würzburger Seite den Versuch, das Spiel verlegen zu lassen, allerdings ohne Erfolg. Der DFB blieb hart.

Folgen hat die Verlegung mit Sicherheit auch für einige Werder-Fans. Anhänger, die bereits die Reise nach Würzburg gebucht haben, werden wohl ebenfalls auf den Stornokosten sitzen bleiben. Werder prüft derzeit, ob der Klub Hilfe anbietet. In Zusammenarbeit mit den Fan-Klubs soll zunächst die Anzahl der betroffenen Anhänger ermittelt werden. Bei einer entsprechend hohen Anzahl könnte Werder eine Busverbindung von Würzburg nach Offenbach organisieren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+