Bilder von den Fifa eWorld Cups in London

Werders E-Sportler "MoAuba" ist erster deutscher Fifa-Weltmeister

Mohammed "MoAuba" Harkous, E-Sportler bei Werder Bremen, hat sich als erster Deutscher den Fifa-Weltmeistertitel in London geholt. Wir zeigen Bilder rund um das Finale und seine Sieger.
05.08.2019, 11:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Kim Böß

In einem spannenden Turnier hat sich Werder Bremens E-Sportler Mohammed "MoAuba" Harkous als erster Deutscher den Fifa-Weltmeistertitel geholt. Im Finale setzte er sich gegen den saudi-arabischen Titelverteidiger "MsDossary" durch und gewann das Preisgeld in Höhe von 250.000 US-Dollar. Wir zeigen Bilder rund um das Finale und seine Sieger.

Einen Bericht finden Sie hier.
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren