Emmrich-Team erneut Achter Weyher Tänzer nicht im Finale

Buchholz·Weyhe. Für den TSC Weyhe hat es wieder nicht gereicht. Auch beim dritten Ligaturnier der Oberliga Nord Latein B in Buchholz mussten die Formationstänzer auf einen Einzug ins Große Finale verzichten.
16.03.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Weyher Tänzer nicht im Finale
Von Malte Bürger

Buchholz·Weyhe. Für den TSC Weyhe hat es wieder nicht gereicht. Auch beim dritten Ligaturnier der Oberliga Nord Latein B in Buchholz mussten die Formationstänzer auf einen Einzug ins Große Finale verzichten.

Ähnlich wie zwei Wochen zuvor in Oldenburg hielten die Weyher die Tänzer des TSA Creativ im GVO Oldenburg auf Distanz. Das abgeschlagenen Schlusslicht der Liga bekam auch dieses Mal für seine Darbietung von allen Juroren eine Neun gezeigt. Allerdings sahen auch die TSC-Akteure exakt die gleichen Platzierungen auf den Wertungstafeln der Richter. So erhielt das Team von Trainer Sven Emmrich abermals vier Mal eine Acht, ein Mal war eine Sieben dabei. Der siebte Rang ging - eine weitere Duplizität - erneut an die C-Mannschaft des TSK Buchholz.

Im Finale behauptete einmal mehr das B-Team der TSG Bremerhaven seine überlegene Spitzenposition. Lediglich eine Stimme der Jury sah die Favoriten vom Jadebusen auf Rang zwei. Dort landete stattdessen die B-Formation des TCH Oldenburg.

Tabelle: 1. TSG Bremerhaven B(3), 2. TCH Oldenburg B (7), 3. TSK Buchholz B (9), 4. TFG Stade A (11), 5. Club Saltatio Hamburg A (15), 6. TSC Schwarz-Gold Göttingen A (18), 7. TSK Buchholz C (21), 8. TSC Weyhe (24), 9. TSA Creativ im GVO Oldenburg A (27.).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+