TB UPHUSEN Wieder Schwung aufnehmen

Oberliga Niedersachsen:Das bislang letzte Saisonspiel des TB Uphusenliegt bereits drei Wochen zurück: Am 8. November gewann die Elf von Dennis Offermann mit 3:1 bei der FT Braunschweig.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Oberliga Niedersachsen:Das bislang letzte Saisonspiel des TB Uphusenliegt bereits drei Wochen zurück: Am 8. November gewann die Elf von Dennis Offermann mit 3:1 bei der FT Braunschweig. Doch aufgrund der wetterbedingten Spielabsagen der Vorwochen ist den Arenkampkickern die Chance genommen worden, den Schwung aus diesem Erfolg mitzunehmen. „Es ist schade, dass wir nach diesem tollen Auftritt eine Zwangspause einlegen mussten“, sagt Offermann. „Hinzu kommt aber noch, dass wir bei uns auf den Plätzen auch nur wenig trainieren konnten.“ Daher haben die Uphuser zuletzt ein paar Testspiele absolviert. Dennis Offermann: „Aber die haben ja auch nicht immer den gewünschten Nährwert.“ Nun wird es wieder ernst: Es geht zum SSV Jeddeloh. „Das Spiel wird natürlich ein schwieriges“, findet Offermann. Mut mache dem Coach die zweite Halbzeit des Hinspiels am Arenkamp. Damals machte der TBU aus einem 0:3-Pausenrückstand ein 3:3. Über einen Punkt würde sich Offermann sicher bereits freuen: „Wir stehen noch auf einem Abstiegsplatz, aber haben zumindest den Anschluss hergestellt. Daher sollten wir jetzt auch in jedem Spiel punkten.“

(fco)

Anpfiff: Heute um 19.30 Uhr in Jeddeloh

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+