Delmenhorst/Landkreis Oldenburg

Wildeshausen sagt wieder ab

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. So langsam wird es eng im Terminplan für die Landesliga-Fußballer des VfL Wildeshausen. Nach dem abgesagten Derby gegen den SV Atlas Delmenhorst fällt nun auch das für Sonntag geplante Heimspiel gegen den BSV Kickers Emden aus.
04.03.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wildeshausen sagt wieder ab
Von Christoph Bähr

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. So langsam wird es eng im Terminplan für die Landesliga-Fußballer des VfL Wildeshausen. Nach dem abgesagten Derby gegen den SV Atlas Delmenhorst fällt nun auch das für Sonntag geplante Heimspiel gegen den BSV Kickers Emden aus. Im Krandel seien alle Plätze unbespielbar, teilte der Verein am Freitag mit. Ansonsten gab es in der Landesliga bislang keine Spielausfälle, gleiches gilt für die Bezirksliga.

In der Kreisliga wurden dagegen bereits drei Begegnungen gestrichen. Am Freitagabend fiel das Topduell TV Munderloh gegen SV Baris aus, genau wie das für Sonnabend angesetzte Spiel Ahlhorner SV gegen Harpstedter TB und die für Sonntag terminierte Partie SV Achternmeer gegen TuS Heidkrug.

In der 1. Kreisklasse werden die Duelle TV Falkenburg gegen Delmenhorster TB (Freitag), SC Colnrade gegen TuS Vielstedt (Sonnabend), Harpstedter TB II gegen RW Hürriyet und TSV Ganderkesee II gegen Bookholzberger TB (beide Sonntag) nicht wie geplant ausgetragen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+