Delmenhorst Winterpause für Bogun-Sieben

Delmenhorst. Für die Weser-Ems-Liga-Handballer der HSG Delmenhorst II ist ab sofort Winterpause. Eigentlich sollte die Mannschaft von Trainer Florian Bogun heute Nachmittag um 17 Uhr in der Delmenhorster Stadionhalle gegen die HSG Blexen/Nordenham antreten, auf Antrag des Gegners wurde die Partie allerdings verlegt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Für die Weser-Ems-Liga-Handballer der HSG Delmenhorst II ist ab sofort Winterpause. Eigentlich sollte die Mannschaft von Trainer Florian Bogun heute Nachmittag um 17 Uhr in der Delmenhorster Stadionhalle gegen die HSG Blexen/Nordenham antreten, auf Antrag des Gegners wurde die Partie allerdings verlegt. Neuer Termin ist nun Donnerstag, 21. Januar, 20.30 Uhr. Zuvor stehen für die Delmenhorster Reserve bereits die Spiele gegen die HSG Neuenburg/Bockhorn (10. Januar) und beim SV Eintracht Wiefelstede (17. Januar) auf dem Programm.

Von den ersten zehn Partien der Saison hat die Bogun-Sieben acht gewonnen und zwei verloren. Mit 16:4 Punkten hat sich die Mannschaft in der Spitzengruppe der Tabelle festgesetzt und darf sogar vom Aufstieg träumen.

DCO

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+