Rönnebeck

Wird der Pokalsieg zum Trostpflaster?

Rönnebeck. Mit dem Klassenerhalt in der Bezirksoberliga West hat es nicht geklappt. Nun wollen die Tischtennisspieler des Neurönnebecker TV Sieger im Herren-Verbandspokal B werden.
29.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von lan

Rönnebeck. Mit dem Klassenerhalt in der Bezirksoberliga West hat es nicht geklappt. Nun wollen die Tischtennisspieler des Neurönnebecker TV Sieger im Herren-Verbandspokal B werden. Zum Finale trifft der NTV am Sonntag, 30. April, ab 15.30 Uhr in der Sporthalle der Tami-Oelfken-Schule auf den TuS Huchting, der die Punktspielserie als Tabellenvierter der Bezirksliga Osterholz/Verden/Bremen beendet hat. Den Weg ins Endspiel führte die Rönnebecker gegen den ATSV Sebaldsbrück (4:2), die SG Aumund-Vegesack II (4:2), den ATSV Habenhausen III (4:0) und Tura Bremen (4:2).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+