Hallenturnier der SF Wüsting-Altmoorhausen

Wüsting und Werder in der Favoritenrolle

Hude-Wüsting. Im Vorjahr jubelten am Ende die Oberliga-Fußballerinnen des TuS Büppel. Wenn die SF Wüsting-Altmoorhausen morgen ab 14 Uhr zur neuen und inzwischen bereits 14. Auflage ihres Hallenturniers bitten, ist auch Büppel wieder mit dabei.
14.02.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Im Vorjahr jubelten am Ende die Oberliga-Fußballerinnen des TuS Büppel: Nach sechs Spielen im Modus „Jeder gegen jeden“ hatte das Team 14 Punkte auf dem Konto, verwies den VfL Oythe (11) und den TV Jahn Delmenhorst (10) damit auf die Plätze – und nahm in der Sportarena in Wüsting den großen Siegerpokal entgegen. Wenn die SF Wüsting-Altmoorhausen morgen ab 14 Uhr zur neuen und inzwischen bereits 14. Auflage ihres Hallenturniers bitten, ist auch Büppel wieder mit dabei.

In Gruppe B trifft der Titelverteidiger auf die beiden ranghöchsten Teams des Turniers: den Gastgeber und Vorjahresfünften Wüsting und den SV Werder Bremen II (beide Regionalliga). Die SpVg Aurich (Oberliga) komplettiert das Feld. In Gruppe A gehen die Bezirksliga-Fußballerinnen des VfL Stenum als rangniedrigstes Team des Turniers an den Start und bekommen es mit den Oberligisten TV Jahn Delmenhorst und BV Cloppenburg II sowie mit dem Landesligisten SV Friedrichsfehn zu tun.

Die Spielzeit beträgt ein Mal zehn Minuten, die beiden Erstplatzierten pro Gruppe qualifizieren sich für das Halbfinale. Die anderen Teams ermitteln in zwei Überkreuzspielen die Plätze fünf bis acht, ehe das Spiel um Platz drei (18 Uhr) und das Finale (18.12 Uhr) anstehen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+