Kanupolo-Herren des TuS Warfleth bleiben in der 1. Bundesliga / In der Verlängerung die Nerven behalten – 5:4

Zitterpartie um den Klassenerhalt mit gutem Ausgang

Warfleth. Bei den deutschen Kanupolo-Meisterschaften in Essen stand für den TuS Warfleth einiges auf dem Spiel. Während das Jugendteam nach nur zwei Siegen gegen KV Kiel und DJK Ruhrwacht mit einer hinteren Platzierung zufrieden sein musste, schafften die Herren den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga.
30.08.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marc Gogol

Warfleth. Bei den deutschen Kanupolo-Meisterschaften in Essen stand für den TuS Warfleth einiges auf dem Spiel. Während das Jugendteam nach nur zwei Siegen gegen KV Kiel und DJK Ruhrwacht mit einer hinteren Platzierung zufrieden sein musste, schafften die Herren den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga.

Den Warflether Herren erging es zu Anfang ähnlich schlecht wie der Jugend, allerdings fehlten zunächst noch Spieler aus beruflichen Gründen. So verlor man die ersten Spiele der Vorrunde gegen Meiderich und Radolfzell, gegen den Mühlheimer KC konnte sich das TuS-Team mit 5:4 nur knapp durchsetzen. Am Folgetag waren die Warflether dann komplett für die beiden wichtigsten Rückrundenspiele der deutschen Meisterschaft. Die Mannschaft ging hoch motiviert und konzentriert an die Spiele heran. Das erste "Abstiegsspiel" gewann Warfleth mit 6:5 gegen Mühlheim. Iin der zweiten Begegnung gegen Radolfzell war die Anspannung des Teams und der mitgereisten Fans spürbar. Die Partie ging in die Verlängerung und wurde dort unter großer Anfeuerung der Berner Anhänger mit 5:4 gewonnen.

In Berne ist die Kanupolo-Saison noch nicht zu Ende. Der TuS Warfleth wird am 29. und 30. September noch ein weiteres Turnier ausrichten. Dann findet der Ländervergleichskampf am Bootshaus an der Ollen statt, die besten Spieler in der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse aus den einzelnen Vereinen treten für ihr Bundesland an. Aus Warfleth werden voraussichtlich drei Spieler für Niedersachsen spielen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+