E-Junioren dominieren EWE-Turnier

Zum Finale ins Weserstadion

Driftsethe. Ein ganz besonderer Höhepunkt steht den E-Jugend-Fußballern des TV Jahn Delmenhorst und des FC Hude im kommenden Jahr bevor: Nachdem sich die Mannschaften kürzlich beim EWE-Cup-Qualifikationsturnier in Driftsethe die Plätze eins (TV Jahn) uns zwei (FC Hude) erkämpft hatten, dürfen sie am Finale des Wettbewerbs teilnehmen, das im Bremer Weserstadion ausgespielt wird.
28.09.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Thu

Driftsethe. Ein ganz besonderer Höhepunkt steht den E-Jugend-Fußballern des TV Jahn Delmenhorst und des FC Hude im kommenden Jahr bevor: Nachdem sich die Mannschaften kürzlich beim EWE-Cup-Qualifikationsturnier in Driftsethe die Plätze eins (TV Jahn) uns zwei (FC Hude) erkämpft hatten, dürfen sie am Finale des Wettbewerbs teilnehmen, das im Bremer Weserstadion ausgespielt wird.

Die Delmenhorster gewannen in der Gruppe zunächst gegen den TuS Büppel (1:0), gegen die JSG Sievern-Holßel-Neuenwalde (2:0) und gegen den TSV Sellstedt (2:0). Die beiden anderen Vorrundenspiele gegen den TSV Geversdorf und den 1. FC Neuenkirchen beendeten Jahns Nachwuchsfußballer mit 1:1 und 0:0. Die Huder waren in der Vorrunde ähnlich souverän, gewannen sogar fünf ihrer sechs Partien.

Somit zogen beide Mannschaften ins Viertelfinale ein, das sie ebenfalls überstanden: Jahn siegte 1:0 gegen die JSG Bison, Hude nach Entscheidungsschießen mit 2:1 gegen die JSG Sievern-Holßel-Neuenwalde. Nachdem der TV Jahn den 1. FC Neuenkirchen mit 3:0 und die Huder den TSV Geversdorf mit 1:0 im Halbfinale ausgeschaltet hatten, trafen sie im Endspiel aufeinander. Dort besiegten die Delmenhorster die Huder Mannschaft schließlich mit 1:0 und feierten den Turniersieg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+