RT Zuwachs bei den Frauenteams

Landkreis Rotenburg. Der Kreisfußballverband Rotenburg startet auf Kreisebene mit 25 Frauenteams ins Spieljahr 2017/18. Das entspricht einem Zuwachs von zwei Mannschaften gegenüber der Vorsaison.
10.08.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von REINER TIENKEN

Landkreis Rotenburg. Der Kreisfußballverband Rotenburg startet auf Kreisebene mit 25 Frauenteams ins Spieljahr 2017/18. Das entspricht einem Zuwachs von zwei Mannschaften gegenüber der Vorsaison. Die Teams sind entgegen der vorherigen Spielzeit in drei Staffeln eingeteil: in eine Kreisliga (zehn Mannschaften) sowie in eine Kreisklasse Nord (sieben Teams) und eine Kreisklasse Süd (acht Mannschaften). Der TuS Tarmstedt schickt erstmalig zwei Frauenmannschaften ins Rennen. Daneben stellen die SG Anderlingen/Byhusen, der Heeslinger SC, MTV Jeddingen, die SG Nartum/Horstedt, SG Sandbostel/Hesedorf, der TSV Timke und der TuS Westerholz gleichfalls zwei Frauenvertretungen. Die Samtgemeinde Tarmstedt startet mit dem TuS Tarmstedt (Aufsteiger) und dem TSV Timke in der Kreisliga.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+