Landkreis Osterholz Zwei Eisen im Feuer

Landkreis Osterholz. Der Kreisfußballverband Osterholz hat im Altherren-Niedersachsenpokal 2017/18 mit dem SV Lilienthal/Falkenberg und dem SV Komet Pennigbüttel zwei Eisen im Feuer. Die 1.
18.07.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von REINER TIENKEN

Landkreis Osterholz. Der Kreisfußballverband Osterholz hat im Altherren-Niedersachsenpokal 2017/18 mit dem SV Lilienthal/Falkenberg und dem SV Komet Pennigbüttel zwei Eisen im Feuer. Die 1. Qualifikationsrunde steigt am Mittwoch, 9. August (19 Uhr). Der SV Lilienthal/Falkenberg muss den FC Basbeck/Osten im Vorort von Hemmoor aufsuchen. Der SV Komet Pennigbüttel empfängt parallel dazu den TSV Sievern. Der Cuxhavener Vertreter SG Hagen/Uthlede/Sandstedt hat bei der SG Schwitschen/Stellichte anzutreten. In drei Qualifikationsrunden werden die Teilnehmer an der Endrunde ermittelt. Die Endrunde findet am Sonnabend, 5. Mai 2018, mit 16 Teams in Barsinghausen statt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+