Nullnummer der Ihlpohler A-Junioren Zweimal am Pfosten gescheitert

Ihlpohl. Im Fußball-Topspiel der U 19-Landesliga hat der ASV Ihlpohl zwei Punkte hergeschenkt und konnte sich am Ende doch über ein 0:0-Remis gegen SV Drochtersen/Assel freuen, weil der Gast in der Schlusssekunde vorm leeren Tor scheiterte.
28.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WK

Ihlpohl. Im Fußball-Topspiel der U 19-Landesliga hat der ASV Ihlpohl zwei Punkte hergeschenkt und konnte sich am Ende doch über ein 0:0-Remis gegen SV Drochtersen/Assel freuen, weil der Gast in der Schlusssekunde vorm leeren Tor scheiterte.

Noch im ersten Durchgang hatte Pascal Kranz gleich zweimal die Möglichkeit zur Führung, traf jedoch beide Male nur den Pfosten und übersah später den mitgelaufenen Jacob Geber.

Auch nach der Pause drängte der ASV Ihlpohl auf das Gästetor, ließ jedoch beste Einschussmöglichkeiten liegen. Erneut Kranz und Geber scheiterten am Keeper der Gäste, der in den Augen von ASV-Coach Jan Haarde, der mit Abstand beste Mann bei Drochtersen war.

ASV Ihlpohl: Libawski; Berhens, Bergmann, Wolf, Benter, Kathage, Mendl, Schäfer, Tsigab, Geber, Kranz

ASV Ihlpohl: Libawski; Berhens, Bergmann, Wolf, Benter, Kathage, Mendl, Schäfer, Tsigab, Geber, Kranz
Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+