Segeln Zweites Segel-Duell im America's Cup gestartet

Valencia ­ Das zweite Segel-Duell um den 33. America's Cup zwischen Titelverteidiger Alinghi und Herausforderer BmW Oracle Racing hat mit mehr als fünfstündiger Verspätung begonnen. Nach langem Warten ging es um 16.25 Uhr vor Valencia los.
14.02.2010, 16:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Valencia ­ Das zweite Segel-Duell um den 33. America's Cup zwischen Titelverteidiger Alinghi und Herausforderer BmW Oracle Racing hat mit mehr als fünfstündiger Verspätung begonnen. Nach langem Warten ging es um 16.25 Uhr vor Valencia los.

Die erste Wettfahrt hatten die Amerikaner für sich entschieden. Gewinnt das US-Team auch die zweite Begegnung, ist ihr Coup perfekt. An Bord der «USA» gingen erstmals auch Teamgründer Larry Ellison und Teamchef Russell Coutts ins Rennen. Am Steuer steht aber wie schon im ersten Rennen James Spithill. «Alinghi 5» wird von Teameigner Ernesto Bertarelli gesteuert. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+