Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
In Winterberg
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Goldener WM-Auftakt für deutsche Rodler - Loch Zweiter

25.01.2019 0 Kommentare

Podestplätze
Die deutschen Rennrodler Toni Eggert und Sascha Benecken (M) siegten vor Tobias Wendl (l) und , Tobias Arlt und den Österreichern Lorenz Koller und Thomas Steu. Foto: Caroline Seidel (Caroline Seidel / dpa)

Freude und Erleicheterung bei den deutschen Rodlern: Die Doppelsitzer Toni Eggert/Sascha Benecken und Natalie Geisenberger haben bei der WM im Winterberg in den Sprintwettbewerben die ersten Titel für Deutschland eingefahren, Felix Loch setzte mit Silber ein Ausrufezeichen.

Der zweimalige Einzel-Olympiasieger hat zum Auftakt der Heim-WM den dritten deutschen Tagessieg nur um 24 Tausendstelsekunden verpasst. Dieser fühle sich aber an „wie eine Goldmedaille“, sagte Bundestrainer Norbert Loch, der von „einem hervorragenden Auftakt in allen Disziplinen“ sprach.

Sieger
Holten im Doppelsitzer den Sieg: Tobias Wendl (r) und Tobias Arlt jubeln im Zielbereich. Foto: Caroline Seidel (Caroline Seidel / dpa)

Sohn Felix, der seit einem Jahr kein Rennen mehr gewonnen hat, macht mit seinem zweiten Platz Hoffnung für das klassische Einsitzer-Rennen am Sonntag. „Mir fallen einige Steine vom Herzen“, erklärte Loch. Der Weltcup-Führende Johannes Ludwig verpasste das Podest als Vierter.

Bei den Frauen ist mit Geisenberger nun erstmals überhaupt eine deutsche Rodlerin Sprint-Weltmeisterin. Die Weltcup-Führende setzte sich mit sieben Tausendstelsekunden vor Julia Taubitz durch, Dritte wurde Dajana Eitberger. Eggert/Benecken eröffneten mit ihrem Wettbewerb die Titelkämpfe und gewannen ihren ersten Sprint-Titel vor Tobias Wendl/Tobias Arlt, die mit nur zwölf Tausendstelsekunden Rückstand auf Platz zwei landeten. (dpa)


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Lokalsport im Überblick

Sport in Bremen: Meldungen aus Bremen und den Stadtteilen

 

Die Norddeutsche: Sport aus Bremen-Nord, Schwanewede, Elsfleth, Berne und Lemwerder

 

Osterholzer Kreisblatt/Wümme-Zeitung: Sport aus Hagen, Hambergen, OHZ, Ritterhude, Gnarrenburg, Worpswede, Tarmstedt, Lilienthal, Grasberg

 

Achimer Kurier/Verdener Nachrichten: Sport aus Achim, Verden, Ottersberg, Oyten, Sottrum, Rotenburg, Langwedel, Thedinghausen, Kirchlinteln, Dörverden

 

Regionale Rundschau/Syker Kurier: Sport aus Stuhr, Weyhe, Syke, Bassum, Bruchhausen-Vilsen

 

Delmenhorster Kurier: Sport aus Delmenhorst, Hude, Ganderkesee, Dötlingen, Harpstedt, Wildeshausen

Sport aus der Region
Sport aus der Region
Leserkommentare
rondon am 21.10.2019 17:06
und da liegt der Vorteil, wenn er den Partei-Vorsitz hat, kann (sollte) er nicht mehr im TV auftreten.
Fr. Merkel spielt ja auch nicht im ...
suziwolf am 21.10.2019 17:03
„BummelabummeLaterne“ ... 🔮

Das Leuchten der Magie ... 💫🤹🏻‍♂️