Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
Findorffer Handballer kassieren mit 19:25 erste Heimniederlage
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Kein Kampf – keine Punkte

Olaf Kowalzik 06.12.2018 0 Kommentare

handball sg findorff
Einzig SG-Kreisläufer Marc Bösewill erreichte seine Normalform. (OLAF KOWALZIK BREMEN +494216447123 und Olaf Kowalzik, Olaf Kowalzik)

Damit fielen auch die Genesungswünsche an ihren Trainer Thorsten Terborg ins Wasser, der sich einer Kreuzbandoperation unterziehen musste und auf der Bank von Sebastian Seeger vertreten wurde. Apropos Kreuzband: Dem Gastgeber fehlte mit Sebastian Weirauch zu guter Letzt auch noch eine wichtige Stütze seines Spiel, für den die Saison mit einem im Vorfeld erlittenen Kreuzbandriss frühzeitig beendet ist.

Bei der SG Findorff waren zwar einige Spieler angeschlagen ins Duell gegangen, trotzdem vermisste Sebastian Seeger bei seinem Team unter anderem die Gegenwehr und die kämpferische Einstellung. Ein Indiz dafür zeigt der Blick auf die Zeitstrafenliste, die bei den Hausherren leer blieb. Die Niedersachsen mussten dagegen dreimal auf die Sünderbank. Einzig der SG-Kreisläufer Marc Bösewill erreichte seine Normalform, das war’s dann aber auch schon.

Im Grunde genommen begann das Unheil schon in den ersten 18 Spielminuten, in denen der Aufsteiger reihenweise gute Torchancen vergab und nach dem 2:2 über 2:6 mit 4:10 in Rückstand geriet. Der wuchs zehn Minuten vor dem Abpfiff sogar bis auf zehn Tore an (15:25), so dass eine kräftige Abreibung drohte. Am Ende sorgten wenigstens Jonas Harms, Pablo Carneiro Alves und Jelle Gresens (2) mit ihren Toren für etwas Ergebniskosmetik, der erhoffte Sprung ins Tabellenmittelfeld wurde mit nunmehr 7:9 Punkten trotzdem verpasst.

Am Sonnabend muss der Neuntplatzierte beim punktlosen Schlusslicht HSG Mittelweser/Eystrup ran. „Da müssen wir den Schalter unbedingt umlegen“, betont Sebastian Seeger.

SG Findorff: Ahrens, Hattendorf; Laechelin (1), Stelzner, Nikutowski (4/1), L. Schröder, Kjaersgaard, Harms (3), F. Schröder, Brunswick, Bertram, Carneiro Alves (1), Gresens (4/2), Bösewill (6).


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Lokalsport im Überblick

Sport in Bremen: Meldungen aus Bremen und den Stadtteilen

 

Die Norddeutsche: Sport aus Bremen-Nord, Schwanewede, Elsfleth, Berne und Lemwerder

 

Osterholzer Kreisblatt/Wümme-Zeitung: Sport aus Hagen, Hambergen, OHZ, Ritterhude, Gnarrenburg, Worpswede, Tarmstedt, Lilienthal, Grasberg

 

Achimer Kurier/Verdener Nachrichten: Sport aus Achim, Verden, Ottersberg, Oyten, Sottrum, Rotenburg, Langwedel, Thedinghausen, Kirchlinteln, Dörverden

 

Regionale Rundschau/Syker Kurier: Sport aus Stuhr, Weyhe, Syke, Bassum, Bruchhausen-Vilsen

 

Delmenhorster Kurier: Sport aus Delmenhorst, Hude, Ganderkesee, Dötlingen, Harpstedt, Wildeshausen

Sport aus der Region
Sport aus der Region
Leserkommentare
onkelhenry am 19.10.2019 18:12
74 Jahre SPD!

Nirgendwo ist die Kluft zwischen arm und reich größer.
Schlechte Wirtschaft, schlechte Bildung ... von vielen ...
peteris am 19.10.2019 17:47
Das Affentheater geht also in die nächste Runde. ...