Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
BGC Bremen auf Platz zwei
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Wichtiger Schritt zum Klassenerhalt

Rainer Jüttner 16.05.2019 0 Kommentare

Mit dem zweiten Platz der Tageswertung lieferte der Aufsteiger auf eigener Anlage eine klasse Leistung ab und vollzog einen wichtigen Schritt zum Klassenerhalt. 

In den Gedankenspielen der Bremer sind die Heimspiele ein wichtiger Bestandteil. Hier sollen die Punkte gegen den Abstieg geholt werden. Die Realität sah jedoch zunächst anders aus. Wetterkapriolen und Temperaturen nur wenige Grad über Null machten auch die Heimanlage zu fremdem Territorium. Am Wettkampftasg kam sogar ein kleiner Flammenwerfer zur Enteisung einzelner Bahnen zum Einsatz. Insgesamt gab es jedoch einen zwar kalten, aber sonnigen Spieltag.

Gleich in der ersten Runde zeigte sich, dass das Team gut trainiert hatte und sich auf die Bedingungen einstellen konnte. Ein Mannschaftsdurchgang von 111 Schlägen bedeutete vorerst Rang eins. Hervorragend ins Spiel gekommen war Ralf Steinhausen mit einer 19. Allerdings musste in Durchgang zwei ein kleiner Einbruch verdaut werden, der nun hinter dem großen Favoriten aus Göttingen Platz zwei bedeutete. Diesen Platz an der Sonne ließen sich die Favoriten aus Niedersachsen nicht mehr entreißen, auch wenn der Vorsprung von fünf Schlägen nach vier Runden denkbar knapp war.

Nach sehr guten Ergebnissen in den Durchgängen drei und vier war beim BGC die Freude über den zweiten Rang riesengroß. Auf den dritten Platz sortierte sich eine starke Kasseler Mannschaft ein, gefolgt von den „Tigers“ aus Künsebeck und dem BGC Hannover.

Zwei fehlerfreie Runden wurden ebenfalls notiert. Eine 18 gelang jeweils Peter Bachmann vom MGC Göttingen und Bernhard Höötmann vom BGC Hannover. Spitzenspielerin des Tages aus Bremer Sicht war Bianca ten Voorde (21-25-20-20 Schläge) mit dem zweitbesten Tagesergebnis. Nico Sebastian Föllmer und Ralf Steinhausen benötigten nur jeweils einen Schlag mehr. Vervollständigt wird das Ergebnis mit 92 Schlägen von Matthias Hallstein, Stefan ten Voorde (95), Sven Klaus (102), Liana Klaus (107) und Karsten Käckenmester (111). Am 26. Mai folgt das dritte Punktspiel in Kassel-Vellmar.


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Lokalsport im Überblick

Sport in Bremen: Meldungen aus Bremen und den Stadtteilen

 

Die Norddeutsche: Sport aus Bremen-Nord, Schwanewede, Elsfleth, Berne und Lemwerder

 

Osterholzer Kreisblatt/Wümme-Zeitung: Sport aus Hagen, Hambergen, OHZ, Ritterhude, Gnarrenburg, Worpswede, Tarmstedt, Lilienthal, Grasberg

 

Achimer Kurier/Verdener Nachrichten: Sport aus Achim, Verden, Ottersberg, Oyten, Sottrum, Rotenburg, Langwedel, Thedinghausen, Kirchlinteln, Dörverden

 

Regionale Rundschau/Syker Kurier: Sport aus Stuhr, Weyhe, Syke, Bassum, Bruchhausen-Vilsen

 

Delmenhorster Kurier: Sport aus Delmenhorst, Hude, Ganderkesee, Dötlingen, Harpstedt, Wildeshausen

Sport aus der Region
Sport aus der Region
Leserkommentare
erschreckerbaer am 22.10.2019 21:34
Ist doch in Ordnung.
Bis jetzt habe ich 48 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt.
Habe dafür Steuern bezahlt.
Würde ich mit 67 in ...
flutlicht am 22.10.2019 20:43
Lieber @Wk, wann hat Höffner denn nun die Fläche erworben? Mal schreiben Sie von 14 Jahren im Text und in der Einleitung von 11 Jahren. Was stimmt?