Unfall an der Vogelsangstraße 11.000 Euro Sachschaden wegen Unaufmerksamkeit

Aus Unachtsamkeit hat ein 23-jähriger Autofahrer am Mittwochmorgen einen Unfall an der Vogelsangstraße in Delmenhorst verursacht. Drei Fahrzeuge wurden dabei beschädigt.
12.08.2021, 11:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek

Ein 23-jähriger Autofahrer hat am Mittwochmorgen auf der Vogelsangstraße in Delmenhorst einen Unfall mit einem Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro verursacht und ist dabei unverletzt geblieben. Wie die Polizei mitteilt, ist er gegen 6.55 Uhr von der Vogelsangstraße in Richtung Annenheider Straße gefahren und fuhr aus Unachtsamkeit auf den am rechten Straßenrand abgestellten Wohnwagen aufgefahren. Durch die Kollision wurde der auf das vor ihm parkende Auto aufgeschoben, wodurch auch dieses beschädigt wurde. Das Auto des Fahrers war anschließend nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Polizei hat gegen den Mann ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+