Trickdieb in Delmenhorst 155 Euro aus der Geldbörse geklaut

Ein Trickdieb hat am Donnerstag einer 79-jährigen Frau 155 Euro aus der Geldbörse geklaut. Zuvor hatte er sie darum gebeten, ihm zwei Euro zu wechseln.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
155 Euro aus der Geldbörse geklaut
Von Esther Nöggerath

Delmenhorst. Eine 79-jährige Delmenhorsterin ist am Donnerstag Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Wie die Polizei mitteilt, ist sie gegen 11.40 Uhr auf der Straße Am Knick von einem Unbekannten gebeten, zwei Euro zu wechseln. Während die Frau nach passendem Kleingeld in ihrer Geldbörse suchte, stahl der Mann Geld aus dem Scheinfach. Der Täter konnte 155 Euro erbeuten. Er wird wie folgt beschrieben: etwa 1,70 Meter groß, füllige Figur, gepflegtes Aussehen, circa 50 Jahre alt, leicht gewelltes, gräuliches Haar, vermutlich osteuropäischer Herkunft. Gekleidet war er mit einer mittelbrauner Glattlederjacke. Zeugen können sich unter 0 42 21 / 1 55 90 bei der Polizei melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+