8000 Euro Sachschaden

Rotlicht missachtet

Im Kreuzungsbereich der Friedrich-Ebert-Allee und Wittekindstraße kam es am Sonnabend gegen 9.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall.
11.04.2021, 14:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rotlicht missachtet
Von Gerwin Möller
Rotlicht missachtet

Symbolbild.

Björn Hake

Im Kreuzungsbereich der Friedrich-Ebert-Allee und Wittekindstraße ist es am Sonnabend gegen 9.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen missachtete eine 29-jährige Pkw-Fahrerin aus Delmenhorst, die die Friedrich-Ebert-Alle in Richtung Stedinger Straße befuhr, das „Rotlicht“ der dortigen Verkehrsampel. Dadurch kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 30-jährigen Autofahrers aus Ganderkesee, der die Kreuzung auf der Wittekindstraße in Richtung Bahnhof befuhr. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 8000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+