Arbeiterwohlfahrt Ehrenamtler und Beschäftigte bilden ein Team

Kai Uwe Hamm, neuer Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt im Kreisverband Delmenhorst, will die Arbeit von Ehrenamtlichen und den beruflich Beschäftigten gut koordinieren.
31.07.2022, 17:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Ehrenamtler und Beschäftigte bilden ein Team
Von Gerwin Möller

Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) ist in Delmenhorst mit über 500 Mitgliedern, rund 50 ehrenamtlichen Helfern und 276 hauptamtlichen Mitarbeitern einer der großen Träger der sozialen Arbeit in der Stadt. "Ich lerne noch die vielfältigen Angebote kennen", sagt Kai Uwe Hamm. Der 60-Jährige ist neuer Geschäftsführer des Awo-Kreisverbandes. Er zeigt sich beeindruckt vom breiten Angebot des Wohlfahrtsverbandes in Delmenhorst. Von der Betreuung von Kindern in der Krippe bis zu Angeboten der Tagespflege für Hochbetagte könne die Awo daran mitwirken, Menschen jeden Alters in dieser Stadt gut zu versorgen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren