Wespenzeit Wespen stehen unter Artenschutz

Die Wespensaison hat begonnen. Hautflüglerberater und Kleingärtner schildern ihre Erfahrungen, um mit den Insekten gut auszukommen.
05.08.2022, 16:11
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wespen stehen unter Artenschutz
Von Gerwin Möller

Der Naturschutzbund (Nabu) lädt in diesen Tagen wieder zur Zählung von Sechsbeinern ein. Unter der Überschrift "Insektensommer" können Interessierte bis Mitte des Monats mithelfen – im eigenen Garten, in Wäldern, auf der Wiese oder am Wasser – Insekten zu erfassen. Mitmachen ist ganz einfach: Es reicht, sich für eine Stunde an einem sonnigen, eher windstillen Tag einen schönen Platz zu suchen. Die Daten einer solchen Zählaktion würden dann in Zusammenarbeit mit der Plattform www.naturgucker.de erfasst.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren