Landkreis Oldenburg Autobahn 1 als Dauerbaustelle

Die Autobahn 1 war zwischen den Ahlhorner Heide und Stuhr die meiste Zeit des Jahres eine Baustelle. In den ersten Wochen wurden noch die Arbeiten an der Hunte-Brücke zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-West und -Nord beendet, an der bedenkliche Schäden im Spätsommer des Vorjahres sofortiges Handeln nötig gemacht hatten.
31.12.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Die Autobahn 1 war zwischen den Ahlhorner Heide und Stuhr die meiste Zeit des Jahres eine Baustelle. In den ersten Wochen wurden noch die Arbeiten an der Hunte-Brücke zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-West und -Nord beendet, an der bedenkliche Schäden im Spätsommer des Vorjahres sofortiges Handeln nötig gemacht hatten. Ab Mai ging es dann zwischen Wildeshausen-West und Groß Ippener weiter, wo eine umfangreiche Fahrbahnsanierung anstand. Sie wurde erst in der ersten Dezemberhälfte planmäßig beendet. Anders als ein Jahr zuvor, als es am Ende von Baustellen-Staus immer wieder zu folgenschweren Unfällen gekommen war, wurde der Verkehr diesmal komplett über die andere Fahrbahn geleitet. Das Konzept ging auf, die Unfallbilanz war deutlich harmloser.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+