Delmmenhorst Barrierefreiheit und Lärmsanierung

Delmenhorst. Das „Aktionsbündnis für Sicherheit und Nachtruhe an der Bahn“ kommt am nächsten Donnnerstag, 29. September, zu seinem Quartalstreffen zusammen.
24.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Delmenhorst. Das „Aktionsbündnis für Sicherheit und Nachtruhe an der Bahn“ kommt am nächsten Donnnerstag, 29. September, zu seinem Quartalstreffen zusammen. Von 19 bis etwa 21 Uhr soll es in der Gastronomie Schierenbeck an der Bremer Straße unter anderem um Barrierefreiheit und Service, verbunden mit Sicherheit, auf den Bahnsteigen von Heidkrug bis Wüsting sowie um eine Antwort der Gemeinde Ganderkesee auf die Frage nach Erfahrungen von Bahnanliegern mit der Lärmsanierung gehen. Außerdem gibt es einen Bericht über den aktuellen Stand bei der Bildung eines Bündnisses für menschen- und umweltgerechte Schienennetze im Nordwesten, und auch das Sicherheitssystem der Deutschen Bahn im Spannnungsfeld zwischen Mensch und Technik wird beleuchtet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+